Der Artikel wurde von Experten geprĂŒft

Kontaktlinsen

refraktiv.com ist bekannt aus

Was sind Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen sind dĂŒnne, gebogene Linsen, die direkt auf der OberflĂ€che des Auges platziert werden, um Sehstörungen zu korrigieren. Sie dienen als Alternative zu Brillen und ermöglichen klare Sicht, ohne den Bedarf eines Rahmens, der auf dem Gesicht ruht.

Ein kurzer historischer RĂŒckblick

Die Idee von Kontaktlinsen kann bis ins 16. Jahrhundert zurĂŒckverfolgt werden, wobei Leonardo da Vinci als einer der Ersten eine solche Vorstellung skizzierte. Aber erst im 19. und 20. Jahrhundert entwickelten sich Kontaktlinsen zu einem praktischen Hilfsmittel zur Sehkorrektur. Von harten Glaskontaktlinsen bis hin zu den heute ĂŒblichen weichen Linsen hat die Evolution der Kontaktlinse viele Fortschritte gemacht, die den Tragekomfort und die AnpassungsfĂ€higkeit an verschiedene SehbedĂŒrfnisse erhöhen.

Banner um das Ebook von refraktiv ĂŒber Augen lasern herunterzuladen

‍

Wie funktionieren sie?

In ihrer Kernfunktion korrigieren Kontaktlinsen Sehstörungen, indem sie die Art und Weise verÀndern, wie Lichtstrahlen in das Auge eintreten. Sie Àndern die Richtung dieser Lichtstrahlen, sodass sie direkt auf die Netzhaut fokussieren, Àhnlich wie Brillen. Durch das Reshaping des Lichts helfen sie, klare Bilder zu erzeugen, unabhÀngig von der Form oder Struktur des Auges.

Warum Kontaktlinsen?

Viele Menschen entscheiden sich fĂŒr Kontaktlinsen wegen des erhöhten Komforts und der Freiheit, die sie im Vergleich zu Brillen bieten. Ob beim Sport, bei der Arbeit oder in sozialen Situationen, Kontaktlinsen können eine weniger auffĂ€llige und praktischere Option fĂŒr die Sehkorrektur sein.

WĂ€hrend dieses Ratgebers werden wir tiefer in die Welt der Kontaktlinsen eintauchen, um ein umfassendes VerstĂ€ndnis ihrer Arten, Vorteile, Herausforderungen und best practices fĂŒr die Pflege und Nutzung zu gewĂ€hrleisten.

Arten von Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen

Allgemeine Informationen: Weiche Kontaktlinsen sind die am hÀufigsten verwendeten Linsen und werden aus flexiblen Kunststoffen hergestellt, die Sauerstoff an das Auge durchlassen.

  • Tageslinsen: FĂŒr den einmaligen Gebrauch konzipiert und am Ende des Tages weggeworfen.
  • 14-tĂ€gige Linsen/Monatslinsen: LĂ€nger haltbare Optionen, die regelmĂ€ĂŸig gereinigt und desinfiziert werden mĂŒssen.
  • Erweiterte Tragelinsen: Können fĂŒr mehrere Tage oder sogar Wochen getragen werden, bevor sie ersetzt werden mĂŒssen.

Harte Kontaktlinsen (RGP, Rigide gasdurchlÀssige Linsen)

Allgemeine Informationen: Diese Linsen sind haltbarer als weiche Kontaktlinsen und können eine klarere, schÀrfere Sicht bieten.

  • Vorteile: Sie sind besonders nĂŒtzlich fĂŒr Personen mit Bedingungen wie Keratokonus.
  • Tragekomfort: Sie benötigen eine Anpassungsphase, sind aber danach oft sehr bequem.

Torische Kontaktlinsen

Allgemeine Informationen: Speziell entwickelt fĂŒr Menschen mit Astigmatismus. Sie haben unterschiedliche optische StĂ€rken in verschiedenen Winkeln.

Multifokale Kontaktlinsen

Allgemeine Informationen: Ähnlich wie bifokale oder multifokale BrillenglĂ€ser, sind diese Linsen fĂŒr Personen mit Presbyopie entwickelt. Sie korrigieren sowohl die Nah- als auch die Fernsicht.

Spezialisierte Kontaktlinsen

Es gibt auch spezialisierte Kontaktlinsen fĂŒr besondere Bedingungen oder Anforderungen, einschließlich:

  • Hybride Kontaktlinsen: Kombinieren die Eigenschaften von weichen und RGP-Linsen.
  • Schalenförmige Kontaktlinsen: FĂŒr Augen mit unregelmĂ€ĂŸiger Form, wie bei Keratokonus.
  • Farbige/Kosmetische Linsen: Um die Augenfarbe zu verĂ€ndern oder fĂŒr kosmetische und therapeutische Zwecke.

Die Wahl der richtigen Kontaktlinse hĂ€ngt von vielen Faktoren ab, einschließlich der spezifischen Sehanforderungen, des Lebensstils, des Komforts und des Budgets. Ein ausfĂŒhrliches GesprĂ€ch mit einem Optiker oder Augenarzt kann helfen, die beste Option fĂŒr jeden Einzelnen zu finden.

Vorteile und Nachteile von Kontaktlinsen

Vorteile von Kontaktlinsen

  1. Umfassendes Sichtfeld: Kontaktlinsen bieten ein natĂŒrliches Sichtfeld ohne EinschrĂ€nkungen oder Rahmen, die den Blick blockieren könnten.
  2. Weniger Verzerrungen: Sie bieten oft eine genauere Sehkorrektur und weniger Verzerrungen im Vergleich zu Brillen.
  3. Komfort: Nach einer Eingewöhnungsphase können sie bequemer sein als das stÀndige Tragen einer Brille, insbesondere bei körperlichen AktivitÀten.
  4. Ästhetik: FĂŒr viele sind sie eine kosmetisch ansprechendere Option, da sie die GesichtszĂŒge nicht verdecken.
  5. Weniger Beschlagen: Im Gegensatz zu Brillen beschlagen Kontaktlinsen nicht bei Temperaturwechseln.
  6. FlexibilitĂ€t: Besonders nĂŒtzlich fĂŒr Sportler und aktive Menschen, da sie weniger anfĂ€llig fĂŒr Verrutschen oder Herunterfallen sind.

Nachteile von Kontaktlinsen

  1. Anpassungsphase: Das Einsetzen und Herausnehmen erfordert anfangs Übung und Gewöhnung.
  2. Pflegeaufwand: Die meisten Kontaktlinsen, insbesondere Nicht-Tageslinsen, erfordern regelmĂ€ĂŸige Reinigung und ordnungsgemĂ€ĂŸe Lagerung.
  3. Erhöhtes Infektionsrisiko: Bei unsachgemĂ€ĂŸer Handhabung oder Pflege können Augeninfektionen auftreten.
  4. Trockene Augen: Einige Menschen können aufgrund des lÀngeren Tragens von Kontaktlinsen trockene oder gereizte Augen erleben.
  5. Kosten: Je nach Art und Marke der Kontaktlinse können die laufenden Kosten im Laufe der Zeit höher sein als bei einer Brille, insbesondere wenn man regelmĂ€ĂŸige Ersatzlinsen und Pflegeprodukte hinzufĂŒgt.

WĂ€hrend Kontaktlinsen eine hervorragende Alternative oder ErgĂ€nzung zur Brille sein können, sind sie nicht fĂŒr jeden ideal. Es ist wichtig, sowohl die Vorteile als auch die potenziellen Herausforderungen zu erkennen. Eine sorgfĂ€ltige AbwĂ€gung und Konsultation mit einem Augenfachmann können Ihnen helfen, die beste Entscheidung fĂŒr Ihre SehbedĂŒrfnisse und Ihren Lebensstil zu treffen.

Anpassung und richtige Wahl von Kontaktlinsen

Die Bedeutung der Anpassung

Eine korrekte Anpassung von Kontaktlinsen ist entscheidend, um sicherzustellen, dass sie effektiv Sehstörungen korrigieren und gleichzeitig maximalen Komfort bieten. Die richtige Anpassung kann auch potenzielle Augenprobleme verhindern.

Erstbesuch beim Optiker

Sehtest: Vor dem Kauf von Kontaktlinsen wird Ihr Optiker einen Sehtest durchfĂŒhren, um die genaue StĂ€rke der erforderlichen Korrektur zu bestimmen.

Messung des Auges: Dies beinhaltet die Messung der KrĂŒmmung der Hornhaut und manchmal die Bestimmung der GrĂ¶ĂŸe der Pupille und des Abstands zwischen den Augenlidern.

Beratung: Ihr Optiker wird Ihre spezifischen BedĂŒrfnisse, den Lebensstil und eventuelle Augenprobleme berĂŒcksichtigen, um die am besten geeigneten Kontaktlinsen zu empfehlen.

Probelinsen

Nach der ersten Untersuchung und Beratung wird Ihnen Ihr Optiker oft Probelinsen geben. Das Tragen dieser Linsen fĂŒr einige Tage ermöglicht es:

  • Zu ĂŒberprĂŒfen, ob die Linsen gut sitzen und angenehm sind.
  • Zu bestĂ€tigen, dass sie die Sehstörungen effektiv korrigieren.
  • Anpassungen vorzunehmen, wenn nötig.

Tipps fĂŒr die richtige Wahl

  1. Lebensstil berĂŒcksichtigen: Wenn Sie sportlich aktiv sind, könnten Tageslinsen oder erweiterte Tragelinsen besser geeignet sein. Bei lĂ€ngerem Bildschirmgebrauch sind spezielle Linsen mit hoher SauerstoffdurchlĂ€ssigkeit zu empfehlen.
  2. Augengesundheit beachten: Menschen mit trockenen Augen sollten nach Linsen mit erhöhtem Feuchtigkeitsgehalt suchen.
  3. Budget: WÀhrend einige Linsen teurer in der Anschaffung sein können, können sie auf lange Sicht kosteneffizienter sein, wenn sie lÀnger halten.

RegelmĂ€ĂŸige Nachuntersuchungen

Es ist wichtig, regelmĂ€ĂŸig Nachuntersuchungen bei Ihrem Optiker vorzunehmen, um sicherzustellen, dass die Kontaktlinsen weiterhin gut passen und keine Augenprobleme verursachen. DarĂŒber hinaus kann sich Ihre SehstĂ€rke im Laufe der Zeit Ă€ndern, wodurch eine Anpassung der Kontaktlinsen erforderlich wird.

Die richtige Anpassung und Wahl der Kontaktlinsen ist entscheidend fĂŒr den Komfort und die Gesundheit Ihrer Augen. Durch die Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Optiker können Sie sicherstellen, dass Sie die besten Kontaktlinsen fĂŒr Ihre individuellen BedĂŒrfnisse und Ihren Lebensstil erhalten.

Pflege und Handhabung von Kontaktlinsen

Die Wichtigkeit der richtigen Pflege

Kontaktlinsen direkt auf dem Auge zu tragen bedeutet, dass eine unsachgemĂ€ĂŸe Pflege und Handhabung zu ernsthaften Augenproblemen fĂŒhren kann. Eine korrekte und regelmĂ€ĂŸige Reinigung minimiert das Risiko von Infektionen und verlĂ€ngert die Lebensdauer Ihrer Linsen.

Grundlegende Schritte zur Kontaktlinsenpflege

  1. HĂ€nde waschen: Immer die HĂ€nde grĂŒndlich mit Seife waschen und abtrocknen, bevor Sie die Kontaktlinsen berĂŒhren.
  2. Kontaktlinsen reinigen: Verwenden Sie spezielle Kontaktlinsenlösung, um jede Linse vorsichtig zu reinigen und zu desinfizieren. Reiben Sie die Linse sanft zwischen den Fingern.
  3. KontaktlinsenbehĂ€lter reinigen: Leeren Sie den BehĂ€lter tĂ€glich und fĂŒllen Sie ihn mit frischer Lösung. Mindestens einmal pro Woche sollte der BehĂ€lter grĂŒndlich gereinigt und an der Luft getrocknet werden.
  4. Vermeiden Sie Wasser: Kontaktlinsen sollten niemals mit Wasser in BerĂŒhrung kommen, da dies das Risiko einer Infektion erhöht.

Tipps und Tricks

  • Nicht alle Lösungen sind gleich: Stellen Sie sicher, dass Sie die von Ihrem Optiker empfohlene Lösung verwenden und wechseln Sie nicht ohne RĂŒcksprache.
  • Linsen niemals austauschen: Kontaktlinsen sind individuell angepasst. Tauschen Sie sie nicht mit anderen Personen aus.
  • RegelmĂ€ĂŸig ersetzen: Befolgen Sie immer die Empfehlungen zur Lebensdauer Ihrer Kontaktlinsen. Tageslinsen sollten tĂ€glich weggeworfen werden, wĂ€hrend Monatslinsen nach 30 Tagen ersetzt werden sollten.
  • Achten Sie auf Anzeichen von Problemen: Bei Rötungen, Schmerzen, verschwommenem Sehen oder anderen Problemen sollten Sie die Kontaktlinsen sofort entfernen und Ihren Optiker kontaktieren.

Schlaf und Kontaktlinsen

Es sei denn, Ihre Linsen sind ausdrĂŒcklich fĂŒr lĂ€ngeren oder nĂ€chtlichen Gebrauch bestimmt, sollten Sie sie vor dem Schlafengehen immer entfernen. Das Tragen von Linsen im Schlaf erhöht das Risiko von Augeninfektionen.

Die richtige Pflege Ihrer Kontaktlinsen ist entscheidend, um Ihre Augen gesund zu halten und das Beste aus Ihren Linsen herauszuholen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Linsen und die Befolgung der Pflegeanweisungen sorgen fĂŒr eine klare Sicht und minimieren gesundheitliche Risiken.


HÀufige Probleme und Lösungen beim Tragen von Kontaktlinsen

Trotz aller Vorteile, die Kontaktlinsen bieten, können beim Tragen manchmal Probleme auftreten. Die meisten dieser Probleme sind leicht zu beheben, aber es ist wichtig, sie ernst zu nehmen und richtig zu handhaben.

Trockene Augen

Problem: Einige TrĂ€ger von Kontaktlinsen klagen ĂŒber trockene, juckende oder brennende Augen.

Lösung:

  • Verwenden Sie spezielle Augentropfen fĂŒr KontaktlinsentrĂ€ger.
  • Überlegen Sie, zu einer Linse mit höherem Wassergehalt oder speziellen Linsen fĂŒr trockene Augen zu wechseln.
  • Begrenzen Sie die Tragezeit oder machen Sie regelmĂ€ĂŸige Pausen, besonders bei Bildschirmarbeit.

Verrutschte oder verklappte Linse

Problem: Die Linse sitzt nicht richtig auf dem Auge oder hat sich hinter das Augenlid verlagert.

Lösung:

  • Waschen Sie Ihre HĂ€nde und versuchen Sie vorsichtig, die Linse durch sanftes Massieren des Lids zurĂŒckzuzentrieren.
  • Schließen Sie Ihr Auge und bewegen Sie den Augapfel in verschiedene Richtungen, um die Linse wieder in Position zu bringen.
  • Verwenden Sie Augentropfen, um die Linse zu befeuchten und das Neupositionieren zu erleichtern.

Rötungen und Irritationen

Problem: Die Augen sind gerötet und fĂŒhlen sich gereizt an.

Lösung:

  • Entfernen Sie die Kontaktlinsen und ĂŒberprĂŒfen Sie sie auf Schmutz, Risse oder BeschĂ€digungen.
  • Lassen Sie Ihre Augen ruhen und tragen Sie die Linsen erst wieder, wenn die Irritation nachlĂ€sst.
  • Sollten die Rötungen andauern, suchen Sie einen Optiker oder Augenarzt auf.

Unklare oder verschwommene Sicht

Problem: Trotz des Tragens von Kontaktlinsen ist das Sehen nicht scharf.

Lösung:

  • ÜberprĂŒfen Sie, ob Sie die richtige Linse im richtigen Auge haben.
  • Reinigen Sie die Linsen grĂŒndlich, da Verschmutzungen die Sicht beeintrĂ€chtigen können.
  • Bei anhaltendem Problem kann eine Neuanpassung der Linsen notwendig sein.

Infektionen und EntzĂŒndungen

Problem: Schmerzhafte, rote Augen, eventuell mit Eiterbildung oder vermehrtem TrÀnenfluss.

Lösung:

  • Entfernen Sie die Kontaktlinsen sofort und verwenden Sie sie nicht wieder, bis das Problem vollstĂ€ndig gelöst ist.
  • Suchen Sie umgehend einen Augenarzt auf.
  • ÜberprĂŒfen Sie Ihre Pflegegewohnheiten und stellen Sie sicher, dass Sie die Linsen und den BehĂ€lter ordnungsgemĂ€ĂŸ reinigen.

Das Tragen von Kontaktlinsen kann gelegentlich zu Problemen fĂŒhren, aber mit den richtigen Kenntnissen und Vorsichtsmaßnahmen können diese minimiert und effektiv behandelt werden. Bei ernsthaften Beschwerden oder anhaltenden Problemen ist es immer ratsam, einen Fachmann zu konsultieren.

Speziallinsen und ihre Anwendungen

‍

Neben den gĂ€ngigen Kontaktlinsen fĂŒr die Korrektur von Kurz- und Weitsichtigkeit gibt es auch spezialisierte Kontaktlinsen, die fĂŒr bestimmte Bedingungen oder Anforderungen entwickelt wurden. Dieses Kapitel gibt einen Überblick ĂŒber einige dieser Speziallinsen und ihre spezifischen Anwendungen.

Torische Linsen

Definition: Torische Linsen sind speziell geformt, um die HornhautverkrĂŒmmung (Astigmatismus) zu korrigieren.

Besonderheiten:

  • Sie haben unterschiedliche optische StĂ€rken in verschiedenen Bereichen der Linse.
  • Sie sind oft schwerer am unteren Rand, um sicherzustellen, dass sie sich nicht drehen, wenn Sie blinzeln.

Multifokale Linsen

Definition: Diese Linsen sind fĂŒr Menschen gedacht, die sowohl Nah- als auch Fernkorrekturen benötigen, typischerweise aufgrund von Alterssichtigkeit (Presbyopie).

Besonderheiten:

  • Sie bieten verschiedene StĂ€rken in verschiedenen Bereichen der Linse, Ă€hnlich wie progressive oder bifokale BrillenglĂ€ser.
  • Sie erfordern oft eine Eingewöhnungsphase, um das Gehirn an das gleichzeitige Sehen in verschiedenen Entfernungen zu gewöhnen.

Farbige und kosmetische Linsen

Definition: Diese Linsen verĂ€ndern die Farbe der Augen oder haben spezielle Designs fĂŒr Ă€sthetische oder kosmetische Zwecke.

Besonderheiten:

  • Sie sind in einer Vielzahl von Farben und Mustern erhĂ€ltlich.
  • Sie sollten immer unter Anleitung eines Optikers verwendet werden, auch wenn sie nur kosmetisch und nicht zur Sehkorrektur gedacht sind.

Orthokeratologie-Linsen (Ortho-K)

Definition: Dies sind formstabile Linsen, die nachts getragen werden, um die Form der Hornhaut vorĂŒbergehend zu verĂ€ndern und das Sehen ohne Linsen oder Brille wĂ€hrend des Tages zu ermöglichen.

Besonderheiten:

  • Ideal fĂŒr Menschen, die tagsĂŒber keine Brille oder Kontaktlinsen tragen möchten.
  • Die Ergebnisse sind reversibel – wenn man aufhört, die Linsen zu tragen, kehrt die Hornhaut zu ihrer ursprĂŒnglichen Form zurĂŒck.

Linsen fĂŒr besondere Bedingungen

Es gibt auch Kontaktlinsen fĂŒr spezifische Augenerkrankungen wie Keratokonus, ein Zustand, bei dem die Hornhaut dĂŒnner wird und sich kegelförmig auswölbt.

Mit der Fortschritt in der Technologie und Forschung haben Kontaktlinsen eine Vielzahl von Formen und Anwendungen angenommen, um den spezifischen BedĂŒrfnissen und Anforderungen der TrĂ€ger gerecht zu werden. Bei Interesse an einer dieser Speziallinsen sollte man sich an einen Optiker oder Augenarzt wenden, um die beste Lösung fĂŒr die individuellen BedĂŒrfnisse zu finden.


Kontaktlinsen und Lebensstil: Anpassung an verschiedene AktivitÀten

Kontaktlinsen sind nicht nur praktisch, sondern ermöglichen auch eine uneingeschrĂ€nkte Sicht bei vielen AktivitĂ€ten. Doch wie beeinflussen sie den tĂ€glichen Lebensstil und welche Linsen eignen sich am besten fĂŒr bestimmte AktivitĂ€ten? Dieses Kapitel gibt einen Überblick darĂŒber, wie sich Kontaktlinsen in den Alltag und besondere Lebensbereiche integrieren lassen.

Sport und körperliche BetÀtigung

Vorteile beim Sport:

  • Bietet ein breiteres Gesichtsfeld im Vergleich zu Brillen.
  • Kein Beschlagen oder Verrutschen wie bei einer Brille.
  • Schutzbrillen können problemlos getragen werden.

Tipps fĂŒr Sportler:

  • Überlegen Sie, Tageslinsen fĂŒr sportliche AktivitĂ€ten zu nutzen, um das Infektionsrisiko zu verringern.
  • Vermeiden Sie das Tragen von Linsen beim Schwimmen, es sei denn, Sie tragen eine wasserdichte Schwimmbrille.

Reisen und Urlaub

Reisetipps:

  • Nehmen Sie immer eine zusĂ€tzliche Packung Linsen und eine Brille mit.
  • Vermeiden Sie das Tragen von Linsen auf LangstreckenflĂŒgen, da die Luft in Flugzeugkabinen oft trocken ist und dies die Augen reizen kann.
  • Beachten Sie die Regelungen fĂŒr FlĂŒssigkeiten bei der HandgepĂ€ckkontrolle, wenn Sie Kontaktlinsenlösung mitnehmen.

Make-up und Kosmetik

Tipps fĂŒr das Schminken:

  • Setzen Sie immer zuerst die Kontaktlinsen ein, bevor Sie Make-up auftragen.
  • Verwenden Sie hypoallergene und ölfreie Produkte, um Irritationen zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie Mascara mit Fasern, die zwischen Linse und Auge gelangen könnten.

Arbeit und Bildschirmarbeit

Herausforderungen:

  • Trockene und ermĂŒdete Augen können durch lĂ€ngere Bildschirmarbeit verursacht werden.

Lösungen:

  • Folgen Sie der 20-20-20-Regel: Alle 20 Minuten 20 Sekunden lang auf etwas in 20 Fuß Entfernung schauen.
  • Verwenden Sie befeuchtende Augentropfen, um Trockenheit zu lindern.

Partys und nÀchtliche AktivitÀten

Tipps fĂŒr den Abend:

  • Wenn Sie vorhaben, lange wach zu bleiben, ziehen Sie Tageslinsen in Betracht oder stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Linsen vor dem Schlafengehen entfernen.
  • Nehmen Sie immer einen KontaktlinsenbehĂ€lter und -lösung mit, falls Sie die Linsen entfernen mĂŒssen.

Kontaktlinsen können nahezu in jeden Lebensbereich integriert werden, von der Arbeit bis zur Freizeit. Es ist wichtig, die BedĂŒrfnisse und Anforderungen jeder AktivitĂ€t zu berĂŒcksichtigen und dementsprechend vorbereitet zu sein, um das Beste aus Ihren Kontaktlinsen herauszuholen und Ihre Augen gesund zu halten.

Langfristige Pflege und Nachhaltigkeit bei Kontaktlinsen

Der kontinuierliche Gebrauch von Kontaktlinsen verlangt nicht nur eine sorgfĂ€ltige tĂ€gliche Pflege, sondern auch ein Bewusstsein fĂŒr ihre Umweltauswirkungen und die Notwendigkeit, sie langfristig sicher und nachhaltig zu nutzen.

Umweltauswirkungen von Kontaktlinsen

  • Wegwerfkultur: Einweg-Kontaktlinsen und ihre Verpackungen können erhebliche Mengen an Abfall produzieren.
  • Auswirkungen auf das Wasser: UnsachgemĂ€ĂŸ entsorgte Linsen können in Wasserquellen gelangen und die Umwelt belasten.

Nachhaltigkeitsstrategien

  • Wiederverwendbare Linsen: Monats- oder Jahreslinsen können, bei richtiger Pflege, lĂ€nger halten und erzeugen im Vergleich zu Tageslinsen weniger Abfall.
  • Recycling: Einige Hersteller und Programme bieten Recyclingmöglichkeiten fĂŒr Kontaktlinsen und ihre Verpackungen an.
  • Umweltfreundliche Produkte: WĂ€hlen Sie Pflegeprodukte mit minimaler Verpackung oder solche, die umweltfreundliche Inhaltsstoffe verwenden.

VerlÀngerung der Lebensdauer Ihrer Linsen

  • Richtige Reinigung: Die regelmĂ€ĂŸige und grĂŒndliche Reinigung der Linsen verlĂ€ngert ihre Lebensdauer und sorgt fĂŒr Sicherheit.
  • Vermeidung von SchĂ€den: Handhaben Sie Ihre Linsen stets vorsichtig, um Risse oder andere BeschĂ€digungen zu vermeiden.
  • RegelmĂ€ĂŸige Kontrollen: RegelmĂ€ĂŸige Kontrolltermine beim Optiker können dabei helfen, die maximale Nutzungsdauer der Linsen sicherzustellen.

Wechselwirkungen mit anderen Produkten

  • Kosmetika: Einige Kosmetika können Reaktionen mit Kontaktlinsen oder Pflegeprodukten haben. Achten Sie darauf, linsenfreundliche Produkte zu wĂ€hlen.
  • Medikamente: Einige Medikamente können die VertrĂ€glichkeit von Kontaktlinsen beeinflussen. Informieren Sie Ihren Optiker ĂŒber alle eingenommenen Medikamente.

Die Verantwortung fĂŒr Kontaktlinsen geht ĂŒber die tĂ€gliche Reinigung hinaus. Ein bewusster Umgang mit Kontaktlinsen und deren Pflegeprodukten im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Langzeitpflege gewĂ€hrleistet nicht nur die Gesundheit der Augen, sondern trĂ€gt auch zu einem umweltbewussten Lebensstil bei.

‍

‍

‍

Kostenloses eBook: Augen lasern

7-Schritte-Plan & Tipps
Wichtige Fragen
NĂŒtzliche Checklisten
Wertvolle Vorlagen
Mit dem Klick stimmen Sie unserem Datenschutz zu.
Danke. Sie erhalten Ihr E-Book in KĂŒrze.
Oops! Hier ist etwas schiefgegangen.

Fragen & Antworten

Kann ich mit Kontaktlinsen schlafen?

Es wird generell nicht empfohlen, es sei denn, es handelt sich um spezielle Linsen, die fĂŒr den kontinuierlichen Gebrauch bestimmt sind. Das Schlafen mit Kontaktlinsen erhöht das Risiko von Augeninfektionen, da die Sauerstoffzufuhr zum Auge eingeschrĂ€nkt wird.

Kann ich mit Kontaktlinsen schwimmen oder duschen?

Es ist besser, dies zu vermeiden. Wasser aus SchwimmbĂ€dern, natĂŒrlichen GewĂ€ssern oder der Dusche kann schĂ€dliche Mikroorganismen enthalten, die sich zwischen der Linse und dem Auge festsetzen können.

Warum sind meine Linsen manchmal unkomfortabel?

Mögliche Ursachen: Verschmutzung der Linsen, trockene Augen, falsche Passform oder BeschÀdigung der Linse.
Lösungen: Linsen reinigen, befeuchtende Augentropfen verwenden oder den Optiker konsultieren.

Wie oft muss ich meine Linsen wechseln?

Das hÀngt von der Art der Linse ab (Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreslinsen). Es ist wichtig, den empfohlenen Austauschzyklus einzuhalten, um das Risiko von Augenproblemen zu minimieren.

Kann ich meine Kontaktlinsenlösung mehrmals verwenden?

Nein. Nach dem Einlegen der Linsen in den BehĂ€lter sollten Sie die alte Lösung immer wegwerfen und den BehĂ€lter mit frischer Lösung auffĂŒllen, um eine Kontamination zu vermeiden.

Nur 3 Schritten zu Ihrem Experten

Klinikfinder starten

Geben Sie Ihre PLZ ein und suchen Sie in Ihrer Region

Ansicht Experten Auswahl refraktiv

Expertenauswahl entdecken

Transparenter Überblick der Qualifikationen & Kosten

Mobil Video Call mit Augen Experten

Beratung vereinbaren

Vor Ort oder als Sprechstunde als bevorzugter Termin

Experten fĂŒr das Augen lasern vor Ort

Entdecken Sie bequem und schnell erstklassige Experten fĂŒrs Augen lasern in Ihrer NĂ€he. In nur 3 Schritten hochmodernen Augenlaserzentren und erstklassigen Ärzten finden, durch die Sie Ihrem Traum von der Freiheit ohne Brillen und Kontaktlinsen nĂ€her kommen können.